Nun kann man Mitglied im Filme für die Erde Netzwerk werden

Nach drei Jahren Vorbereitung ist es nun soweit. Wir öffnen den Filme für die Erde Verein und lassen Mitglieder zu. Das Filme für die Erde Netzwerk dehnt sich aus. Das hat Gründe: Zum einen war es uns sehr wichtig in den drei Jahren Entstehungszeit den Aufbau von wiederkehrenden Grundsatzdiskussionen durch herein- und herauskommende Mitstreiter zu schützen. Wir, Michael, Kai, Giovi haben das Ganze etwas “diktatorisch” durchgezogen, um genau die Qualität zu wahren, die uns an diesem Projekt so fasziniert. Seit geraumer Zeit nun haben wir den Eindruck, dass wir ein stabiles Ergebnis erreicht haben. Wir haben eine Filmjury mit 15 Mitgliedern, 30 Freiwillige/Freunde und eine Praktikantin/Assistenz (Hanna). Filme für die Erde ist nun Filme für die Erde  und ein Begriff in der Schweiz – man mag es oder nicht, aber die Form ist nun erschaffen und funktioniert. Gleichzeitig sehen wir das Bedürfnis, uns auch mit einer breiteren Basis zu legitimieren (Vereinsmitglieder) und es wär auch eine grosse Hilfe, könnten wir auch Unterstützung durch Private und Fans entgegennehmen – und so die kommende Professionalisierung gestützt kriegen.

Gesagt, getan, die Türen stehen nun offen!

Uns würde eine konventionelle Vereinsmitgliedschaft selbst langweilen. Darum haben wir uns was Spezielles ausgedacht. Je nach Umständen und Erfolg, senden wir unseren Mitglieder mehrmals im Jahr Weitergabe-DVDs zu. Unsere Mitgliedern werden so zu Promotern der Sache, können sich in Ihrer sozialen Welt einsetzen, Wissen weitergeben und sind Teil des Vereinszwecks und des Filme für die Erde Netzwerks. Würde tatsächlich ein breites Netz durch die Schweiz entstehen – und das hoffen wir sehr – hätte Filme für die Erde neben Events, Messen, Wettbewerbeen und Schulaktionen einen weiteren Kanal, um wichtige Filme schnell an viele Menschen zu bringen: Das Filme für die Erde Netzwerk. Mit nur 2000 Mitgliedern könnte man soviele DVDs eines neuen Films verteilen, wie überhaupt üblicherweise von manchen Dokus verkauft werden. Ein Kanal am blockierenden Kommerz vorbei, getragen durch engagierte Individuen, die bereit stehen. -> registriert Euch bitte :)

Mitglieder unseres Netzwerks unterstützen nicht nur unsere Arbeit hier im Büro hinter den Kulissen, sondern sind sicherlich auch engagierte Multiplikatoren, interessante, gescheite Menschen. Wir freuen uns jetzt schon, jeden Einzelnen von Euch kennenzulernen und gemeinsame Zeit zu verbringen.

Natürlich soll auch die jährliche Vereinsversammlung nicht öde sein. Wir werden sie gleich dazu nutzen, gute Gesellschaft für die Filme für die Erde Geburtstagsparty (jeden Mai) zu finden, eine spannende Filmvorführung zu machen und natürlich gleich ein paar Weitergabe-DVDs in Umlauf zu bringen. Netzwerken erlaubt: Wenn solche Menschen zusammenkommen, wollen wir es nicht missen, Begegnung und gegenseitige Inspiration zu fördern.

Die Mitgliederbeiträge sind bewusst etwas höher gehalten. Es soll kein Schnäppchen sein, das gratis DVDs bringt (Geiz ist eben voll ungeil heutzutage, falls das jemand noch nicht weiss), sondern substantielle Unterstützung für unsere Arbeit. Wir wollen an Schulen, ne nützliche und professionelle Website, spitzen, begeisternde Events und die Power, Umwelt-Filme wirklich markant zu fördern. Das benötigt Zeit und Professionalität und entsprechende Mittel. Wir haben erst angefangen und haben noch viele aufregende Ideen im Rucksack.

Basis-Mitgliedschaft ist nun auf 120 CHF pro Kalender-Jahr festgelegt – 10 CHF pro Monat. Wer sich mehr leisten kann, ist von Herzen eingeladen uns als Gönner zu unterstützen (ab 300 CHF im Jahr) und auch entsprechend auf der Gönnerseite entsprechend verdankt zu werden. Studenten/AHV/IV sollen nicht aussen vorgelassen werden und auch Teil des Netzwerks sein können, darum gewähren wir hier 60 CHF Rabatt und versuchen trotzdem Weitergabe-DVDs dorthin zu kriegen. Was leicht optional gehandhabt werden kann von uns, wird als Wahl angeboten: Newsletter bekommen oder nicht, Gönneranzeige ja oder nein, sogar Weitergabe-DVDs muss jm. nicht automatisch bekommen, wenn dies ungünstig ist. Filme für die Erde-stimmig, oder?

Nun, gleich nach Aufschaltung haben sich die ersten langjährigen Freunde als Mitglieder eingetragen. Ein Institut der Fachhochschule Nordwestschweiz, welches seit Jahren ihre DVD-Sammlung mit unserem Ratschlag erweitert, ist gleich der erste Gönner. Für uns eine sehr beglückende Sache. Tausende Mitglieder wären für uns eine unglaubliche Realität, wer weiss, ob das möglich ist!

Hier gehts zur Anmeldung, hier zur Gönner-Liste. Werde Teil des Filme für die Erde Netzwerks!



2 Gedanken zu “Nun kann man Mitglied im Filme für die Erde Netzwerk werden

  1. Grüezi
    Ich habe an der Vorstellung in Winterthur Sept. 2010 besucht und eine Karte für den DVD bekommen und eingesandt.
    Wir haben am 8.11.2010 eine GV (Solarus Genossenschaft für Sonnenenergie Russikon) ca 40 TeilnehmerInnen.
    Könnt Ihr mir eine DVD liefern bis zu diesem Datum?
    Teilnahme als Netzwerkmitglied wir intern beantragt.
    Danke für eure rasche Antwort
    mfg
    Robert Widmer

  2. Hallo Robert! Leider kommt die DVD erst irgendwann zwischen November und Januar in den Handel. Aber man kann den Film vorführen (man bekommt dann eine sogenannte Screening DVD für die Aufführung). Melde Dich bei Carina Lugert (carina.lugert at energyautonomy.org). Herzlich!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>